Massnahmen zur Verhinderung und Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19-Virus

Der Gastgewerbesektor ist zweifellos einer der am stärksten von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Gemäß den provinziellen und nationalen Vorschriften wurden die Fior-Apartments am 25. Mai 2020 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Wir alle teilen den Wunsch, wieder wie vorher zu reisen. Wir sind zuversichtlich, dass sich alles bald beruhigen wird. In der Zwischenzeit haben wir unsere Hygienestandards erhöht und Schritte unternommen, um uns gegenseitig zu schützen.

#alleswirdgut

COVID-19

Online Check-in

Einige Tage vor Ihrer Ankunft erhalten unsere Gäste ein Online-Formular, in das sie ihre Daten eintragen können. Auf diese Weise vermeiden wir die langwierigen Anmeldeverfahren an der Rezeption.

Keine Menschenansammlungen

Das Apartment ist die ideale Lösung, um die Menschensammlungen zu vermeiden. Da es keine gemeinsamen Bereiche gibt, ist der Kontakt mit anderen Reisenden begrenzt.

Gesamtes Apartment

Jedes Apartment ist völlig autonom und hat, mit Ausnahme des Eingangs zum Gebäude, keine gemeinsamen Räume mit anderen Einheiten.

Hochtemperatur-Waschen

Bettwäsche und Handtücher werden bei 90° gewaschen, um jede Möglichkeit der Virusvermehrung auszuschließen.

Autonome Schlüsselübergabe

Die Schlüssel zum Apartment befinden sich direkt vor Ort in einem Safe.

Desinfizierte Bereiche

Bei jedem Check-out werden Böden und Oberflächen mit alkoholischen Reinigungsmitteln desinfiziert.